Hans Schabus: Über das Verschränken der Räume, Detail, 2017, Installationsansicht, Kette, Kettenspanner, Bücher, 135 m Länge © Hans Schabus, Bildrecht GmbH, VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Kunsthalle Darmstadt / Gregor Schuster
Hans Schabus: Über das Verschränken der Räume, Detail, 2017, Installationsansicht ©

To our foreign readers: We regret that only selected contents are available in english language.



on the road

In 42 Tagen quer durch die USA, vom Redwoods National Park nördlich von San Francisco nach New York. Jeden Mittag um 12 Uhr ein Foto von der folgenden Strecke, jeden Abend am Übernachtungsort eine Postkarte an die eigene Atelieradresse. The Long Road from Tall Trees to Tall Houses hat der Künstler Hans Schabus, 1970 in Kärnten geboren, heute in Wien lebend, vom 19. Juni bis zum 30. Juli 2015 mit dem Fahrrad zurückgelegt. Das physische Durchmessen von architektonischen und geografischen Räumen ist in Schabus’ Arbeiten ein immer wiederkehrendes Motiv. Bekannt geworden durch kühne Projekte wie die Durchquerung der Wiener Kanalisation mit einem Kanu 2002 oder die Überbauung des österreichischen Pavillons bei der Venedig-Biennale 2005 ist Schabus mittlerweile vielfach preisgekrönt und Professor an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Seine jüngste Reise an den Sehnsuchtsort Amerika war, vergleichsweise still, getragen von einem Bedürfnis nach Reduktion auf elementare Dinge: „Dieses Projekt ist wie eine gut geplante und beschwerliche kosmische Probebohrung durch Raum und Zeit, deren Bohrkern hier klug, präzise und demütig vor uns liegt“, schreibt Séamus Kealy zur Ausstellung, die nach einer ersten Etappe im Salzburger Kunstverein jetzt in Darmstadt zu sehen ist.

Für die Präsentation in der Kunsthalle hat Schabus eine eigenständige Form entwickelt, die sehr konkret auf den Darmstädter Raumzuschnitt der 1950er Jahre eingeht. Er verwebt und überlagert Raum- und Zeitebenen seiner Reise über das gesamte Haus, ausgedehnt auch auf die kulturelle Umgebung in der Stadt, mit Verweisen etwa auf den Block Beuys im Hessischen Landesmuseum. Im Anschluss ist eine weitere Station der Ausstellung im neuen Amerika vorgesehen.

  • Hans Schabus
  • The Long Road from Tall Trees to Tall Houses
  • Bis 1. Mai 2017
  • Kunsthalle Darmstadt
  • Steubenplatz 1,
  • 64293 Darmstadt
  • Telefon 06151 / 89 11 84
  • Öffnungszeiten Di, Mi, Fr 11 – 18 Uhr, Do 11 – 21 Uhr, Sa, So,
  • Feiertage 11 – 17 Uhr
  • www.kunsthalle-darmstadt.de
Subscribe maecenas, the foundations' quarterly magazine.