Bewerbung

Liebe Künstlerinnen und Künstler,

wir freuen uns, dieses Jahr wieder Reise- und Atelierstipendien für 2023 und 2024 ausschreiben zu können. Die 15 Stipendien richten sich an freischaffende bildende Künstlerinnen und Künstler, die ein Studium an einer Kunstakademie in Hessen absolviert haben, in Hessen geboren sind oder in Hessen leben.
Bewerbungen sind ausschließlich online ab dem 04.07.2022 bis 31.08.2022 möglich. Bitte lesen Sie die Förderrichtlinien und beachten Sie auch den Mustervertrag. Antworten auf häufige Fragen finden Sie in den stetig aktualisierten FAQs am Ende der Seite.

Sollten Sie bereits einen Zugang zu unserem Portal haben haben, bitten wir Sie, diesen wiederzuverwenden. Sollten Sie bei der Anmeldung oder beim Erstellen eines neuen Passworts Probleme haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an: hkst-stipendien@hkst.de

Hier geht es zum Bewerberportal der Hessischen Kulturstiftung.

Eine fünfköpfige Jury entscheidet im November 2022 über die Vergabe der Stipendien. Die Bekanntgabe des Juryentscheids erfolgt im Dezember 2022.

Ausgeschriebene Stipendien 2023
3 freie Reisestipendien (à 20 500 Euro)
2 sechsmonatige Atelierstipendien Istanbul (à 10 250 Euro)
1 einjähriges Atelierstipendium London (à 20 500 Euro)
1 einjähriges Atelierstipendium New York (à 20 500 Euro)
1 einjähriges Atelierstipendium Paris (à 20 500 Euro)

Ausgeschriebene Stipendien 2024
4 freie Reisestipendien (à 20 500 Euro)
1 einjähriges Atelierstipendium London (à 20 500 Euro)
1 einjähriges Atelierstipendium New York (à 20 500 Euro)
1 einjähriges Atelierstipendium Paris (à 20 500 Euro)

Bewerbung mit Kindern

Bewerbungen mit Kindern und ggf. Betreuungspersonen sowie als Künstler*innen-Duo sind ebenfalls möglich. In diesem Fall kann der Betrag auf 25 600 Euro (12 800 Euro Atelierstipendium Istanbul) erhöht werden. Zur Produktion und/oder Dokumentation neuer Arbeiten aus dem Stipendium werden zusätzlich jeweils bis zu 7700 Euro zur Verfügung gestellt.

Blick in unsere Ateliers

FAQs

Wer kann sich um ein Reise- oder Atelierstipendium bewerben?
Bewerber*innen, die
a) in Hessen geboren sind oder
b) seit mindestens 1. Januar 2022 in Hessen leben (Erstwohnsitz) oder
c) ein Studium an einer Kunstakademie bzw. in vergleichbaren Studiengängen in Hessen absolviert haben.

Von einer Antragstellung ausgeschlossen sind Anträge von Angehörigen der Jurymitglieder sowie von Angestellten der Hessischen Kulturstiftung und deren Angehörigen.

Die Förderung von Studierenden ist ausgeschlossen. Die künstlerische Ausbildung muss zum Zeitpunkt der Bewerbung abgeschlossen sein. Bewerbungen von Autodidakt*innen mit besonderer künstlerischer Qualifikation sind möglich.

Kann ich mich auf ein Reise- und ein Atelierstipendium bewerben?
Nein, pro Turnus ist nur eine Bewerbung auf ein Stipendium möglich. Bei der Bewerbung muss angegeben werden ob Sie sich auf ein Reise- oder ein Atelierstipendium bewerben.

Kann ich mich bewerben, wenn ich bereits ein Stipendium der Hessischen Kulturstiftung erhalten habe?
Eine Bewerbung ist ausgeschlossen, wenn in der Vergangenheit bereits ein Stipendium der Hessischen Kulturstiftung zuerkannt worden ist (dies betrifft nicht die Arbeitsstipendien, Projektstipendien und Brückenstipendien des Landes).

Kann ich mich als Fotograf*in bewerben?
Ja, es sind Bewerbungen aus allen Bereichen der bildnerischen Medien möglich.

Ich habe keine deutsche Staatsbürgerschaft, kann ich mich trotzdem bewerben?
Ja, die deutsche Staatsangehörigkeit ist keine Voraussetzung für eine Bewerbung.

Kann ich mich auch als Künstler*innengruppe bewerben?
Ja, für das Reisestipendium. Das Stipendium wird dann auf alle Gruppenmitglieder aufgeteilt.
Der/die Antragstellende muss die Bewerbungskriterien erfüllen. Es muss eine gemeinsame künstlerische Tätigkeit in den letzten 3 Jahren nachgewiesen werden.

Kann ich mich als Künstler*innen-Duo bewerben?
Ja, für das Reise- oder das Atelierstipendium. Der/die Antragstellende muss die Bewerbungskriterien erfüllen. Es muss eine gemeinsame künstlerische Tätigkeit in den letzten 3 Jahren nachgewiesen werden.

Kann ich Begleitpersonen mitnehmen?
Ja, es können bis zu 3 weitere Personen (beispielsweise Kinder und ggfs. Betreuungsperson) mitreisen. Diese müssen bei Antragstellung bereits genannt werden.

Wie ist das Stipendium dotiert?
Die Atelier- und frei zu wählenden Reisestipendien der Hessischen Kulturstiftung sind jeweils auf 20.500 Euro dotiert; das Atelierstipendium Istanbul auf 10.250 Euro. Bei mitreisenden Kindern und gegebenenfalls einer Betreuungsperson kann der Betrag auf 25.600 Euro (12.800 Euro Atelierstipendium Istanbul) erhöht werden. Außerdem werden für Katalog- und/oder Ausstellungskosten pro Stipendium bis zu 7.700 Euro zur Verfügung gestellt.

Was wird mit dem Stipendium gefördert?
Zielsetzung des Stipendienprogrammes ist die Ermöglichung von persönlichen Perspektivenveränderungen und Auslandserfahrungen für Künstler*innen als einen wichtigen Zuwachs an Professionalisierung in der Karriereförderung.

Was brauche ich, um einen Antrag zu stellen?

  • Einen der folgenden Identitätsnachweise (bitte prüfen Sie die Gültigkeit ihrer Dokumente):
    • Personalausweis (Vorder- und Rückseite in einem Dokument) oder
    • Reisepass oder
    • ID
  • Nachweis der Bewerbungsvoraussetzungen durch einen der folgenden Belege:
    • Kopie der Geburtsurkunde (Hessen) oder
    •  Kopie des Abschlusszeugnisses einer Hessischen Kunsthochschule oder vergleichbare Ausbildung oder
    • Kopie des Personalausweises mit Meldeadresse oder Geburtsort in Hessen (Vorder- und Rückseite) oder
    • Kopie einer aktuellen, amtlichen Meldebescheinigung über einen Erstwohnsitz in Hessen (Stichtag für den Erstwohnsitz in Hessen: vor dem 01.01.2022)
  • Stichpunkte zum künstlerischen Werdegang mit Auflistung von Einzel- oder Gruppenausstellungen
  • Beschreibung Projektvorhaben (max. 6.000 Zeichen)
  • Hinweis: Es können max. vier PDF-Dateien mit einer max. Größe von 10 MB hochgeladen werden.

Wann kann ich mich bewerben?
Der Bewerbungszeitraum beginnt am 04. Juli 2022 um 10:00 Uhr und endet am 31. August 2022 um 16:59 Uhr. Bis zu diesem Termin muss die vollständige Online-Bewerbung an die Hessische Kulturstiftung in Wiesbaden elektronisch übermittelt werden. Anträge per E-Mail, Post oder Telefax sind nicht zulässig.

Gibt es inhaltliche Vorgaben?
Sie bewerben sich bei uns mit einem künstlerischen Projekt, dass Sie während Ihrer Reise oder während Ihres Atelieraufenthaltes realisieren wollen. Sie sind in der Konzeption Ihres künstlerischen Projektvorhabens ganz frei.

Muss ich geplante Projektkosten für mein Vorhaben angeben?
Nein. Sie müssen lediglich Ihr Projekt beschreiben.

Kann ich Bescheinigungen nachreichen?
Voraussetzung für die Förderung ist die fristgerechte Einreichung eines vollständigen Antrags bei der Hessischen Kulturstiftung.

Ich bekomme bereits Mittel aus einem anderen Stipendium oder eine andere Form von Förderung bzw. habe diese beantragt. Kann ich das Stipendium zusätzlich beantragen?
Ja. Das Stipendium ist grundsätzlich auch mit anderen Förderungen vereinbar. Ausgeschlossen sind lediglich andere Förderungen, die sich auf den gleichen Förderzeitraum und denselben Zweck, also das von Ihnen skizzierte Projekt beziehen. Beschreiben Sie im Antrag deshalb möglichst präzise, welche Arbeitsphase Sie mit dem Stipendium umsetzen möchten.

Wie lange ist der Reisezeitraum bei einem freien Reisestipendium?
Sie erhalten das Stipendium für eine Reise ins In- oder Ausland von mindestens 3 bis zu maximal 12 Monaten.

Kann ich im Rahmen des Reisestipendiums an mehrere Orte/Länder reisen?
Ja, es ist möglich innerhalb des Stipendiums an mehrere Orte/Länder zu reisen.

Wie wird die Reise nachgewiesen?
Durch einen Abschlussbericht am Ende des Stipendiums.

Wie lange ist der Aufenthalt bei einem Atelierstipendium?
12 Monate (London, New York, Paris) bzw. 6 Monate (Istanbul nur 2023).

Muss ich im Atelierstipendium Miete zahlen?
Nein, nur die Nebenkosten müssen gezahlt werden.

Muss ich eine Kaution für das Atelier hinterlegen?
Ja, diese wird beim Stipendienantritt einbehalten und am Ende des Stipendiums ausbezahlt. Voraussetzung ist, dass das Atelier in einem guten Zustand ist.

Organisiert die Hessische Kulturstiftung ein Visum für die Stipendiat*innen?
Nein, die Voraussetzungen zur Einreise und zum Aufenthalt in dem jeweiligen Land sind selbst zu erfüllen. Visumskosten müssen selbst getragen werden.  

Bin ich während des Stipendiums über die Hessische Kulturstiftung krankenversichert?
Nein, Sie sind verpflichtet, sich selbst um eine Krankenversicherung zu kümmern.

Ist eine Ausstellung am Ende des Stipendienzeitraums obligatorisch?
Nein.

Ist ein Verwendungsnachweis am Ende des Stipendiums nötig?
Nein. 

Ist eine Dokumentation am Ende des Stipendiums nötig?
Ja.

Reisestipendium und Auslandsaufenthalte trotz Corona?
Ein Stipendienantritt ist möglich, insofern die internationalen Reisebestimmungen am jeweiligen Zielort dies zulassen. Sollten die Reisevorhaben in absehbarer Zeit nicht realisierbar sein, so können die Stipendien in Absprache mit der Hessischen Kulturstiftung in Arbeitsstipendien umgewandelt oder zu einem späteren Zeitpunkt als geplant angetreten werden.

Ich habe keinen Internetanschluss bzw. nicht die technischen Voraussetzungen, um mich online zu bewerben. Kann ich auch postalisch einen Antrag stellen?
Nein. Wir unterstützen Sie aber gerne bei der Online-Bewerbung. Dazu rufen Sie uns bitte während der Telefonzeiten (Mo, Di & Do, Fr 10-14 Uhr) an unter 0611-5853 4351. 

Abonnieren Sie den maecenas, das Magazin der Hessischen Kulturstiftung.