Spiegel, LightJet Print, Holz, 180x300x7,5cm, Ausstellungsansicht REFLEX, Berlin Zuerst wurde der Spiegel montiert, ein Foto der Spiegelung des Raumes erstellt und diese dann in Streifen auf die Spiegelfläche aufgezogen. Nimmt der Betrachter die Position der Kamera ein, können sich die Spiegelung des Raumes und das Foto des selben zu einem "Bild" ergänzen.
Astrid Schneider: o.T., 2007 ©
Spiegel, LightJet Print, Holz, 180x300x7,5cm, Ausstellungsansicht REFLEX, Berlin Zuerst wurde der Spiegel montiert, ein Foto der Spiegelung des Raumes erstellt und diese dann in Streifen auf die Spiegelfläche aufgezogen. Nimmt der Betrachter die Position der Kamera ein, können sich die Spiegelung des Raumes und das Foto des selben zu einem "Bild" ergänzen.
Astrid Schneider: o.T., 2007 ©
Spiegel, LightJet Print, Holz, 180x300x7,5cm, Ausstellungsansicht REFLEX, Berlin Zuerst wurde der Spiegel montiert, ein Foto der Spiegelung des Raumes erstellt und diese dann in Streifen auf die Spiegelfläche aufgezogen. Nimmt der Betrachter die Position der Kamera ein, können sich die Spiegelung des Raumes und das Foto des selben zu einem "Bild" ergänzen.
Astrid Schneider: o.T., 2007 ©

To our foreign readers: We regret that only selected contents are available in english language.



Astrid Schneider

Geboren 1966

travel scholarship der Hessischen Kulturstiftung 1995/1996:
USA

1988–1995 Kunststudium an der Kunsthochschule GHK Kassel
Lebt und arbeitet in Berlin
Künstlerische Medien: Zeichnung

All scholarship recipients