To our foreign readers: We regret that only selected contents are available in english language.



Gabi Hamm

Geboren 1956

travel scholarship der Hessischen Kulturstiftung 1999/2000:
Ostpreußen, Masuren, Baltikum

Die Bilder der Frankfurter Künstlerin bewegen sich in der Sphäre des Romantischen; sie sind malerische Auseinandersetzungen mit Stimmungsinhalten von Landschaften, Orten und Menschen in alltäglichen Situationen. Das Interesse am Unbestimmten, Ambivalenten verbindet Gabi Hamm auch mit ihrem Reiseziel: den nordosteuropäischen Gegenden Ostpreußen, Masuren und Baltikum, am Übergang von sozialistisch geprägter Vergangenheit hin zu „westlichen“ Einstellungen und Gesellschaftsformen.

All scholarship recipients