one-channel video loop, 16 Min. 30 Sek., © Sascha Pohle, Amsterdam
Sascha Pohle: If I were you – LAS VEGAS NEW YORK BLACKPOOL, 2007/08 ©
one-channel video loop, 16 Min. 30 Sek., © Sascha Pohle, Amsterdam
Sascha Pohle: If I were you – LAS VEGAS NEW YORK BLACKPOOL, 2007/08 ©
one-channel video loop, 16 Min. 30 Sek., © Sascha Pohle, Amsterdam
Sascha Pohle: If I were you – LAS VEGAS NEW YORK BLACKPOOL, 2007/08 ©
one-channel video loop, 16 Min. 30 Sek., © Sascha Pohle, Amsterdam
Sascha Pohle: If I were you – LAS VEGAS NEW YORK BLACKPOOL, 2007/08 ©

To our foreign readers: We regret that only selected contents are available in english language.



Sascha Pohle

Geboren 1972

travel scholarship der Hessischen Kulturstiftung 2007/2008:
New York, Las Vegas, Blackpool

1996–2002 Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Städelschule,
Frankfurt am Main
Lebt und arbeitet in Amsterdam und Düsseldorf
Künstlerische Medien: Installation, Video

www.saschapohle.net

Robert de Niro kennt jeder, Graham Cartwright wahrscheinlich nur Eingeweihte. Allerdings: Wenn man glaubt de Niro zu sehen, könnte es auch Cartwright sein. Cartwright ist ein Double von Robert de Niro und wohnt in Blackpool, das wiederum aussieht wie Las Vegas.

Mit Look-alikes, Doppelgängern und Doubles in Literatur und Film beschäftigt sich Sascha Pohle schon seit Längerem. In seinen Videoarbeiten fragt er nach dem Verhältnis von Original und Kopie, dem Verschwimmen und Verschwinden von Grenzen zwischen beidem.

Ausgangspunkt für Pohles Stipendiumsarbeit If I were you – LAS VEGAS NEW YORK BLACKPOOL(2007/08, Video Loop, 16.5 min, HD DV) war der Spielfilm Taxi Driver mit Robert de Niro in der Hauptrolle. Die Mehrdeutigkeit von Identitäten wird auf verschiedenen Ebenen sowohl innerhalb dieses Films als auch in Pohles Bearbeitung thematisiert: In New York, Las Vegas und Blackpool hat er drei Look-alikes von Robert de Niro begleitet und aus dokumentarischen und inszenierten Elementen eine vielschichtige Reflektion über Fiktion und Wirklichkeit zusammengestellt. Eine zweite Produktion THE MAD MASTERS (2007, 15 min, HD-DV) entstand während eines Celebrity Impersonator und Look-alike-Kongresses in Las Vegas.

All scholarship recipients