Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/366783_93055/rp-hosting/KDR-B-344/B-384/webseiten/hkst.de/wp-content/themes/hks_1_6/main-grant-recipients-single.php on line 52

To our foreign readers: We regret that only selected contents are available in english language.



Martina Wolf

Geboren 1979

travel scholarship der Hessischen Kulturstiftung 2008:
Moskau

1997–2002 Kunststudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, 2002–2005 Meisterschülerstudium an der HfBK Dresden Lebt und arbeitet in Frankfurt am Main Künstlerische Medien: Video, Fotografie, Installation www.martinawolf.de

Martina Wolf hat sich in den sehr langen russischen Winter hineingewagt. Die Foto- und Videokünstlerin startete im Dezember 2008 ihr Stipendiumsjahr in Moskau mit einem Arbeitsprojekt zu Architektursituationen im Stadtraum. Ihr spezielles Interesse galt dem Krugli Dom (Rundes Haus), ein in den 1960er Jahren erbautes riesiges, kreisrundes Wohnhaus im Moskauer Stadtteil Matwejevskoje. Wolf untersucht in ihrer gleichnamigen dokumentarischen Videoinstallation sowohl die formalen Strukturen des Gebäudes als auch die soziale Situation der Bewohner in den fast tausend Wohneinheiten: „Die originäre Struktur des Hauses und die sehr direkte Wirkung der Dinge, im besonderen der Fenster, provozieren eine experimentelle Arbeitsweise und ergeben gleichzeitig die Chance, zu klaren Bildern zu gelangen, die als Bühne für Bewegungen/Veränderungen und zufällige Begegnungen dienen.“ (M. W.) Wolf hat zudem verschiedene Ausstellungsprojekte und Vortragsreihen in Russland realisiert.

All scholarship recipients