© Kim Nekarda
Kim Nekarda ©
© Kim Nekarda
Kim Nekarda ©

To our foreign readers: We regret that only selected contents are available in english language.



Kim Nekarda

Geboren 1973

travel scholarship der Hessischen Kulturstiftung 2007/2008:
Peking, Lhasa, Shanghai, Hongkong, Macau, Chengdu, Chongqing

Kalligraphie im Original zu studieren war Kim Nekardas Stipendiumsprojekt. Das Interesse für chinesische und japanische Kulturen hat der in Gießen geborene Maler früh entwickelt, er ist Comic-Leser seit Kindertagen. Seine immer figurativen Bilder collagiert Nekarda aus unterschiedlichsten Quellen und legt damit Indizien aus, Erinnerungsfetzen, ohne jedoch einen auflösenden Zusammenhang anzubieten.

In seinen jüngsten Arbeiten beschäftigen ihn neben fiktiven Vorbildern auch Symbole aus der chinesischen und europäischen Kultur in ihren jeweils unterschiedlichen Bedeutungen.

All scholarship recipients