To our foreign readers: We regret that only selected contents are available in english language.



frühling 2009

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

für das kommende Frühjahr möchten wir Ihnen gerne, dem allgemeinen Trend entgegen, einige hoffentlich positive Nachrichten mitteilen. Wir stellen Ihnen zwei spannende Ausstellungsprojekte vor mit internationaler Relevanz: das Doppelleben der lite ra rischen Welt in der deutsch-deutschen Nachkriegszeit zum einen und zum anderen den documenta 12-Beitrag der bosnischen Künstlerin Danica Daki´c, ein aktueller Kommentar zu den Themen Migration und Identität. Lohnend ist ebenfalls eine Betrachtung von Herrscherporträts früher und heute.

Dass aus der bewussten Wiederholung Erkenntnis und Veränderungsmöglichkeiten gewonnen werden können, zeigt unsere derzeitige Stipendiatin Kerstin Cmelka anhand ihrer Arbeit mit bekannten Inszenierungen aus Theater, Tanz und verschiedenen Bildmedien.

In diesem Sinne hat die Hessische Kulturstiftung auch ihr Künstlerförderprogramm fortgesetzt und inzwischen zum neunten Mal Atelier- und Reisestipendien für den Turnus 2009 /10 vergeben. In einem zweitägigen Auswahlverfahren haben die Direktorin der Kunsthalle Mainz, Natalie de Ligt, Dr. Brigitte Franzen, Leiterin des Ludwig Forums für Internationale Kunst in Aachen, Melanie Ohnemus, Kuratorin am Portikus Frankfurt, Prof. Dr. Chris tian Janecke von der Hochschule für Gestaltung, Offenbach, und der künstlerischer Leiter am Museum Fridericianum in Kassel, Rein Wolfs, rund 200 Bewerbungen gesichtet. Die Stipendien für einen jeweils einjährigen Aufenthalt in den stiftungseigenen Ateliers wurden an folgende, in Hessen lebende oder hier geborene Künstlerinnen und Künstler vergeben:

London
Jeanette Petri (künstlerische Recherche)
Maria Loboda (Skulptur und Installation)

New York
Att Poomtangon (Objekte und Installation)
Andrei Koschmieder (Zeichnung)

Paris
Sabine Reitmaier (künstlerische Recherche)
Jana Euler (Malerei und Installation)

Rotterdam
Leonard Kahlcke (Konzeptkunst)
Karl Orton (Konzeptkunst)

Reisestipendien erhalten
Carmen Gheorghe (Objekte)
Natascha Sadr Haghighian (Multi-Media)
Gülsüm Güler (Fotografie)
Jürgen Krause (Zeichnung und Objekte)
Peter Müller (Film)
Taner Tümkaya (Film)

Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit!

Ihre
Claudia Scholtz
Geschäftsführerin

retrospective

Subscribe maecenas, the foundations' quarterly magazine.